Datenschutz und Nutzerberechtigungen

Rollen und Berechtigungen von Usern sind Grundvoraussetzung für die Einführung einer guten Softwarelösung. Nicht alle Datenbereiche dürfen für sämtliche Nutzer eines Systems sichtbar sein, denn oftmals sind sensible Informationen, z.B. Berechnungsdaten oder Materialkarten, geheime Kennwerte oder Preise für Einkäufer, nur für ausgewählte Nutzergruppen gedacht. Auch die Bearbeitung von bestimmten Datensätzen erfolgt je nach Unternehmensphilosophie und Berechtigungskonzept durch verschiedene Nutzertypen. Single Sign On, LDAP & Co. sind heute Standardanforderungen für Informationssysteme, denn damit werden diese nahtlos in das Unternehmensumfeld integriert.

Das User Management in WIAM® ICE ermöglicht die Umsetzung eines flexiblen und individuellen Rollen-Rechte-Konzepts für einzelne Mitarbeiter in einem Fachbereich, für mehrere Abteilungen innerhalb eines Unternehmens sowie für externe Partner. Zusätzlich können Filter über Status, Land oder sonstige notwendige Anforderungen gesetzt werden.



Zurück