WIAM® Engineering Daten zur Absicherung Ihrer Simulation

WIAM® Engineering Daten ist die Weiterentwicklung von Kennwerten aus dem METALLINFO-Datenbestand zur Erstellung von Materialmodellen. Diese dienen als Basis für die Ausleitung von Materialkarten an unterschiedliche Solver.

 

Vielfältige Werkstoffinformationen für Metalle

Auf Basis der WIAM® METALLINFO und weiteren Datenquellen sind Kennwerte für verschiedene Materialmodelle in unterschiedlichen Werkstoffgruppen zusammengetragen worden. Weitere Datenbestände können auf Anfrage integriert werden. Im Überblick sind folgende Werkstoffgruppen enthalten:

  • Stahl, Stahlguss und Gusseisen
  • NE-Knet- und Gusswerkstoffe
  • NE- und FE-Sinter-Metalle
  • Edelmetalle und -legierungen
  • Refraktärmetalle und –legierungen
  • Medizintechnikwerkstoffe
  • Magnetische Werkstoffe
  • Kupfer
  • Magnesium
  • Titan
  • Nickel
  • Kobalt
  • Zink
  • Weitere Werkstoffgruppen: Polymere, Hölzer, Keramiken

 

Erstellung von Materialkarten

  • Automatisches Erstellen von Materialkarten, z.B. in Ansys® Workbench
  • Ausleiten weiterer Materialkarten aus Basis von Materialmodellen

 

Aktuelle und zuverlässige Datengrundlage

Aus der Kombination von Prüfdaten aus der WIAM® METALLINFO bereitgestellt von IMA Dresden und weiteren Datenquellen wurden Materialmodelle wie zum Beispiel linear-elastisches Materialmodell und isotrope Verfestigung erstellt, um die aktuellen Kennwerte an die verschiedenen Solver auszuleiten. Kontaktieren Sie uns zu den Materialmodellen und Solvern!

 
Fragen Sie Ihren Zugang noch heute an!
Zum Kontaktformular



Zurück